VERKEHRSRECHT

Bei einem Unfall kümmern wir uns beispielsweise um die Schadensabwicklungen und Verhandlungen mit den beteiligten Versicherungen und gegebenenfalls mit dem Unfallgegner. Der finanzielle Aufwand für einen Rechtsanwalt ist bei eindeutigem Verschulden der Gegenseite immer von der gegnerischen Versicherung zu zahlen. Dabei sind jedoch einige Versicherungen daran interessiert, die Schadenshöhe eines Unfalls zu drücken, indem sie eigene parteiische Sachverständige einschalten. So lohnt es sich in jedem Fall für Sie, auch wenn Sie keine Rechtschutzversicherung haben und Sie keinerlei Schuld am Unfall trifft, einen Anwalt einzuschalten.

Als Ihre Rechtsanwälte vertreten wir Ihre Interessen gerichtlich sowie außergerichtlich.

Zu unserem Aufgabenbereich gehört auch...